Mein Beziehung zur Musik entstand bereits bevor ich geboren wurde.
Lauschen, Nachspielen, Erfinden, Tanzen waren meine ersten natürlichen Reaktionen auf Musik, so dass meine Eltern mich sehr früh zum Klavierunterricht brachten.
Auch andere Instrumente und Tanzunterricht kamen hinzu. Mit dem Eintritt in den Musikzweig der Latina konzentrierte sich meine musikalische Ausbildung auf das Klavierspiel und ich bekam dort meine erst intensive musikalische Ausbildung. Dort wusste ich, dass die Musik mein Weg und mein Leben sein wird. Durch mein Studium gewann ich Einblicke in verschiedene andere musikalische Bereiche, u. a. auch das freie Improvisieren, so dass ich schließlich das Improvisationsstudium aufnahm, und das Improvisieren zu einer Basis meines Musizierens und auch des Unterrichtens wurde.
Während meines Studiums lernte ich den argentinischen Tango kennen. Das Tangotanzen ist seitdem meine große Leidenschaft.



Unterrichtserfahrung

Lehrtätigkeit im Fach Unterrichtspraktisches Klavierspiel (Improvisation, Liedbegleitung) an der Musikhochschule Hannover

Lehrtätigkeit in den Fächern Klavier und musikalische Früherziehung an den Musikschulen Burgdorf (Hannover), danach an der Neuen Musik Leipzig

seit 2013 privater Klavierunterricht im eigenen Studio